Interreligiöses Zusammenleben

Wozu interreligiöser Dialog?

Interreligiöses Zusammenleben

Wir leben in einer zunehmend multireligiösen Umwelt. Das ist einerseits eine grosse Bereicherung, andererseits ist damit auch ein grosses Konfliktpotenzial verbunden. Dieses rührt schwergewichtig daher, dass die Essenz der Religionen einerseits durch traditionelle bzw. kulturelle Aspekte, andererseits durch alte und heute oft nicht mehr verständliche Metaphern und Dogmen verdeckt wird. Würde man sich in der interreligiösen Auseinandersetzung vermehrt auf der Ebene der (mystisch-spirituellen) Essenz bewegen, wäre das Konfliktpotenzial mit Sicherheit wesentlich geringer.

Im Folgenden werden der Zweck sowie die Positionen, Kriterien und ein Ansatz zum interreligiösen Dialog vorgestellt:

» Die Sinnhaftigkeit des interreligiösen Dialogs

» Die Positionen des interreligiösen Dialogs

» Die Kriteriologie – Kriterien zur Beurteilung der Religionen

» Der Prozess des interreligiösen Dialogs

Version vom 04. August 2020

espirit.ch