Grundlage

Die Elemente des Pfades

Der spirituelle Pfad

Grundlage

In allen Religionen bzw. in allen mystischen Wegen ist auf dem Weg zum Heil ein Pfad zu durchlaufen, der Läuterung/Reinigung, Überwindung der Selbstbezogenheit und die Hinwendung zum Absolutum mittels entsprechender Praktiken enthält.

Die Elemente des Pfades

Der Pfad umfasst in der Regel die folgenden Kategorien von spirituellen Praktiken:

Die Arbeit auf dem spirituellen Pfad kann begleitet werden durch eine Psychoanalyse bzw. eine Psychotherapie mit oder ohne Unterstützung von psychotropen Substanzen (Psycholyse).

Literatur/Internet

Igor Smolitsch und Matthias Dietz, Kleine Philokalie. Klassiker der Meditation Betrachtungen der Mönchsväter über das Herzensgebet, Patmos Verlag, 2006

Emmanuel Jungclaussen, Aufrichtige Erzählungen eines russischen Pilgers, Verlag Herder, 2002

Franz-Xaver Jans, Das Tor zur Rückseite des Herzens. Schriften zur Kontemplation, Band 9, Vier Tuerme GmbH, 1994

Theodore J. Nottingham, Written in Our Hearts, Inner Life Publications, 1993

Richard Reschika, Praxis christlicher Mystik, Verlag Herder, 2007 Einfach Beten (http://www.einfach-beten.de/)

Lama Thubten Yeshe, Wege zur Glückseligkeit - Einführung in Tantra, Diamant Verlag, 2006

Christian M. Rutishauser (Hrsg.), Mystische Wege in den Weltreligionen, Tagungsband einer Seminarreihe im Lassalle-Haus, Lassalle-Haus Schönbrunn, 2003

Claude Weill, Elysium hin und zurück. Mit Psychedelika unterwegs in der zweiten Lebenshälfte, Edition SPUREN, Winterthur, 2020

Version vom 04. August 2020

espirit.ch